Der steinerne Aussichtsturm auf dem Maxdorfer Kamm wurde 1907 von vermögenden Mitgliedern der Sparte des deutschen Gebirgsvereins in Janov nad Nisou erbaut. Bei klarer Sicht sind vom Aussichtsturm Královka nicht nur die Züge des Isergebirges, sondern auch der Schwarze Berge/Černá hora, die Schneegruben/Śnieżne Kotły und der Heidelberg/Žalý im Riesengebirge zu erblicken. An der gegenüberliegenden Seite ragen hinter dem Jeschkenkamm/Ještědský hřeben die Grenzgipfel des Hochwalds/Hvozd und der Lausche/Luž auf. Weitere Infos auf www.hotelkralovka.cz/rozhledna.

– Maxovský hřeben/Maxdorfer Kamm, 859 m ü. NN