Památky

Startseite / Památky / Seite 3
29 12, 2019

Rýnovice, Haus der Deutsch-Tschechischen Verständigung

2021-03-16T13:35:27+01:00Categories: Baudenkmale und Kultur|Tags: , |

Das Fachwerkgebäude aus der 2. Hälfte des 17. Jh. ist eines der ältesten Häuser von Jablonec (Gablonz a. d. Neiße). Franz Rieger rettete dieses Objekt der traditionellen Architekt vor dem sicheren Abriss. Heute sind nach ihm das in ihm befindliche Café & Galerie benannt. Außer seinem [...]

29 12, 2019

Villa Hásek

2021-02-08T15:31:45+01:00Categories: Architektur für Feinschmecker, Baudenkmale und Kultur|Tags: , , |

Die Villa wurde für den erfolgreichen Gablonzer Exporteur von Bijouterie-Waren, Jaroslav Hásek und dessen Familie errichtet. Dabei ließ er sich von der Breslauer Ausstellung Wohnung und Werkraum (WUWA) inspirieren, auf welcher der Entwurf eines freien Einfamilienhauses des Architekten Heinrich Lauterbach seine Aufmerksamkeit erregte. In Gablonz an [...]

27 12, 2019

Villa Schmelowsky

2021-02-08T15:27:05+01:00Categories: Architektur für Feinschmecker, Baudenkmale und Kultur|Tags: , |

Villa Schmelowsky gilt unter Fachleuten als Bilderbuchbeispiel des aerodynamischen Funktionalismus der Breslauer Schule. Sie wurde von Architekt Heinrich Lauterbach für den Hautarzt Friedrich Schmelowsky und dessen Gattin Marie entworfen. Villa Schmelowsky steht in einem stillen Viertel voller Grün. In Richtung Opletal-Straße wirkt sie abweisend und unzugänglich, [...]

29 12, 2019

Stadttheater

2021-04-12T12:43:55+02:00Categories: Baudenkmale und Kultur|Tags: , , |

Das Gablonzer Theater wurde vor mehr als einem Jahrhundert (1907) nach Bauplänen der Wiener Firma Fellner & Helmer errichtet. Es hat zwar kein festes Ensemble, was aber nicht heißt, dass hier keine hochwertigen Programme geboten werden. Jährlich gehen hier an die 200 Aufführungen über die Bühne [...]

24 02, 2020

Altes Rathaus (Städtische Bibliothek)

2021-04-12T13:03:05+02:00Categories: Baudenkmale und Kultur|Tags: , |

1866 wurde Gablonz an der Neiße/Jablonec nad Nisou per kaiserlichem Dekret von Franz Josef I. zur Stadt erhoben. Kurz nach diesem Ereignis wurde in den Jahren 1867–1869 mitten im Stadtkern das Rathausgebäude errichtet. Seit 1934 dient es als Stadtbibliothek, zuerst als deutsche, ab 1945 dann als [...]

15 04, 2020

Gustav-Linke-Haus

2020-11-30T11:11:58+01:00Categories: Baudenkmale und Kultur|Tags: , , , |

Das Kauf- und Wohnhaus, das sich Gustav Linke in den Jahren 1929–1931 vom Gablonzer Architekten Rudolf Günter bauen ließ, ist eines der architektonisches Juwelen im Stadtzentrum. Bis heute ist es (mit Ausnahme des Erdgeschosses) in einem sehr guten baulichen Zustand. Das Projekt ist vom deutschen Klinker-Expressionismus [...]

23 12, 2019

Villa Kantor

2021-02-08T15:38:11+01:00Categories: Architektur für Feinschmecker, Baudenkmale und Kultur|Tags: , , |

Der Gablonzer Arzt Alfred Kantor ließ sich das Projekt seiner Familienvilla vom Architekten Heinrich Kulka, einem Schüler und langjährigen Mitarbeiter des weltbekannten Architekten Adolf Loos ausarbeiten. Die Villa steht an der verkehrsreichen Kreuzung der Straßen Palackého und U Přehrady und erinnert stark an die berühmte Villa [...]

21 02, 2020

Schneider-Villa

2021-04-12T14:15:07+02:00Categories: Baudenkmale und Kultur|Tags: , |

Die Villa an der Straßenecke der Straßen Zlatá und V Luzích wurde 1929 vom Architekten Rudolf Günter für das Ehepaar Fritz und Olga Schneider entworfen. Am 7. April 1930 erfolgte die Bauabnahme, fortan wohnten hier ihre Familie mit Kindern und ein Dienstmädchen. Im Werk des jungen [...]

17 01, 2020

Glasmachersiedlung Kristiánov (Christiansthal)

2021-04-27T09:18:49+02:00Categories: Isergebirge, Wanderziele, Museen und Ausstellungen|Tags: , , , , , |

Auch wenn in unseren Bergen schon nahezu ein Jahrhundert lang keine Glashütte mehr raucht, sind ihre einstigen Standorte so magisch, dass man das Gefühl hat, die Glasmacher seien erst gestern fortgegangen. Im malerischen Gebirgsweiler Kristiánov (Christiansthal) ist aber auch die Fuchsbaude/Liščí bouda zu besuchen, die eine [...]

20 02, 2020

Kirche der Allerheiligsten Dreifaltigkeit

2021-04-12T14:43:33+02:00Categories: Baudenkmale und Kultur|Tags: , |

Das zwischen Plattenhäusern verborgene Kirchlein erinnert an die Geschichte des einst selbstständigen Ortes Mšeno (Grünwald a. d. Neiße). Die römisch-katholische Filialkirche der Allerheiligsten Dreifaltigkeit in Mšeno war einst der ganze Stolz dieses Ortes. Sie verdankte ihre Existenz vor allem dem Enthusiasmus der hiesigen Einwohner, deren langjährigen, [...]

Go to Top